Karlalm im Zillertal Sticky

Wanderherbst im Zillertal: Diese Hütten haben geöffnet

Der Wanderherbst 2019 ist nun so gut wie vorbei: Hier haben wir Dir verraten, welche Hütten noch geöffnet hatten. Aktuell sind nur noch folgende Hütten geöffnet: die Nasenalm (durchgehend), die Grieralm (bis Ende November) und die Möslalm (bis 24.11.2019). Infografik: Hüttenschluss-Termine der Sommersaison 2019 Bergbahnen für den Wanderherbst Im November fährt die Hintertuxer Gletscherbahn. Natürlich sind dort um diese Zeit die Ski- und Snowboard-Fans unterwegs. … Wanderherbst im Zillertal: Diese Hütten haben geöffnet weiterlesen

Foto Rotbachlspitz Zillertal Sticky

Rotbachlspitze: Eisgipfel-Panorama auf knapp 3.000 Metern

Mit 2.897 Metern ist die Rotbachlspitze ein echtes Erlebnis für Dich, wenn Du nicht so oft auf knapp 3.000 Metern Höhe wanderst. Wir verraten Dir, welche sechs Highlights die Wanderung zur Rotbachlspitze für Dich zum Erlebnis machen (Beitrag aktualisiert am 17.07.2019).

„Rotbachlspitze: Eisgipfel-Panorama auf knapp 3.000 Metern“ weiterlesen
Maxhütte in der Gunggl im Zillertal

Maxhütte im Zillertal: Wanderung ins Gunggltal

Wenn unsere Beine von langen Wandertouren müde sind, gehen wir gern ins Gunggltal zur Maxhütte hinauf. Die kurze Wanderung von etwas mehr als einer Stunde führt uns von Ginzling in ein Naturparadies – ohne Wirtschaftswege und ohne Autos. Unberührtes Naturparadies Auch wenn die Wanderung von Ginzling in die Gunggl längst kein Geheimtipp mehr ist, finden wir hier Ruhe und nahezu unberührte Natur. Oft gehen wir … Maxhütte im Zillertal: Wanderung ins Gunggltal weiterlesen

Blick auf den Liepnitzsee Bernau bei Berlin

Rundwanderung um den Liepnitzsee: Bergsehnsucht stillen und Berlin entfliehen

Wenn meine Bergsehnsucht besonders groß ist, flüchte ich von meinem Wohnort in Bernau hinaus zum Liepnitzsee. Ob als Wander- oder Laufstrecke: Die Liepnitzseerunde ist eine Tour für die Seele und perfekt, um dem Großstadtdschungel zu entfliehen – im Sommer wie im Winter.

„Rundwanderung um den Liepnitzsee: Bergsehnsucht stillen und Berlin entfliehen“ weiterlesen
Filzenkogel Zillertal

Wandern mit Kindern im Zillertal: fünf Tipps für Gipfelsiege

Vor kurzem sind wir auf die fast 3.000 Meter hohe Ahornspitze gewandert: Knapp hinter uns stiefelte ein Fünfjähriger an der Hand seines Papas den Gipfel hinauf. Seine kleinen Hände hielten sich an Steinfelsen fest. So kleine Bergwanderexperten gibt es, sie sind aber selten. Wir haben fünf leichtere Gipfelwanderungen für Euch, die auch Kinder mit weniger Bergerfahrung schaffen.

„Wandern mit Kindern im Zillertal: fünf Tipps für Gipfelsiege“ weiterlesen

Blick vom Gipfel des Roller

Roller & Wimmertal: einsame Gipfelwanderung mit Hütteneinkehr im Zillertal

Wir streifen einsam durch Bergwiesen und Wälder. Gämse springen umher und in der Ferne ertönt leise Zillertaler Musik. Wir sind auf dem Weg zum Roller – einem einsamen, wild-romantischen Gipfel im Zillertal. „Roller & Wimmertal: einsame Gipfelwanderung mit Hütteneinkehr im Zillertal“ weiterlesen

Pfiffig: fünf Murmeltierwanderungen im Zillertal

Ein ohrenbetäubendes Pfeifen fährt uns durch Mark und Bein. Es kam unverhofft. Es war erschreckend. Und: Es war so süß: das Murmeltier, das sich auf dem Weg zur Berliner Hütte warnend vor uns auf die Hinterbeine stellte und aus vollem Halse schrie.

„Pfiffig: fünf Murmeltierwanderungen im Zillertal“ weiterlesen

Schlegeis-Stausee Aufstieg Olperer Hütte

Fünf traumhafte Wanderungen im Zillertal unter 2.500 Metern

Nicht jeder Tag eignet sich für Wanderungen in großen Höhen: Wir haben fünf tolle Wanderungen im Zillertal unter 2.500 Meter für Euch – ideal, wenn zu weit oben noch Schnee liegt. 1. Karlalm (1.750m) Ein schönes Tourenziel zum Einwandern ist die Karlalm im Zillertal. Klein und urig ist sie, bietet eine wunderschöne Aussicht ins Zillertal und a kleine Jause. Wir haben drei Enkel der Familie … Fünf traumhafte Wanderungen im Zillertal unter 2.500 Metern weiterlesen