Gletscherblickalm Durlaßboden Gerlos Hochkrimml

Gletscherblickalm: Paradies über dem Durlaßboden

Zillertal-Urlauber kennen dieses lohnenswerte Ziel oft nicht: die Gletscherblickalm (1.850 m) oberhalb des Stausees Durlaßboden im Grenzgebiet zum Salzburger Land. Vom Wildgerlostal erreichst Du sie über eine herrliche Rundwanderung. Sie ist dieses Jahr noch bis zum 10. Oktober 2020 geöffnet. (unbeauftragte & unbezahlte Werbung)

„Gletscherblickalm: Paradies über dem Durlaßboden“ weiterlesen
Stuana Hitte Distelberg Zillertal Wandern

Stuana Hitte: ruhige Almwanderung am Distelberg

Sie liegt schön ruhig abseits von Bergbahnen und Touristen-Hot-Spots: die brandneue Stuana Hitte am Distelberg, die erst am 1. Juli 2020 eröffnet hat. Die moderne und zugleich urige Jausenstation ist klein, aber fein – ein Ort zum Ruhe finden, Kraft tanken und für manch einen auch ein Platz, um seinen Glauben zu leben.

„Stuana Hitte: ruhige Almwanderung am Distelberg“ weiterlesen
Ausblick vom Rifflerkogel im Zillertal

Neues Gipfelkreuz auf dem Rifflerkogel

Ein neues Gipfelkreuz schmückt den Rifflerkogel. Am 27. Juni 2020 hat der Hobbyclub Distelberg das neue Kreuz auf dem Gipfel aufgestellt. “Das alte Gipfelkreuz war sehr einfach und wir fanden, dass unser Hausberg ein noch schöneres Kreuz verdient hat”, schreibt uns Markus Eberharter vom Hobbyclub Distelberg. Jeden Winter machen die Hobby-Fußballer des Vereins eine Skitour auf den herrlichen Gipfel in Aschau und verbinden daher mit … Neues Gipfelkreuz auf dem Rifflerkogel weiterlesen

Nasenalm im Zillertal

Nasenalm: Geheimtipp unweit der Zillertaler Höhenstraße

Die Zillertaler Höhenstraße besucht fast jeder Zillertal-Urlauber. Kein Wunder, dass jeder die Almhütten dort oben gut kennt und es im Sommer auch mal etwas voller wird. Unser Geheimtipp schafft Abhilfe. (unbeauftragte & unbezahlte Werbung)

„Nasenalm: Geheimtipp unweit der Zillertaler Höhenstraße“ weiterlesen