Kasseler Hütte Zillertal

Die Kaiser-Tour zur Kasseler Hütte

Kaiserschmarrn-Fans erleben auf der Kasseler Hütte eine echte Überraschung. Wie hart man sich ihn verdient, entscheidet jeder selbst.

Kasseler Hütte: die Tour im Überblick

Die lange Tour vom Gasthof Wasserfall

Wir nehmen die lange Tour vom Gasthof Wasserfall und laufen uns am Stausee warm. Der Stillup-Stausee zeigt sich an diesem Morgen von seiner sonnigen Seite – mit einem herrlichen Panorama, wie wir es auch von den anderen Zillertaler Stauseen kennen.

Stillup Stausee Zillertal
Stillup-Stausee im Zillertal: Von hier aus starten wir die Wanderung zur Kasseler Hütte

Die Tour ähnelt zunächst anderen Touren zu alpinen Berghütten im Zillertaler Naturpark: Wir folgen einer Fahrstraße. Sie steigt erst hinter dem Stausee leicht an. Kurz vor dem Gasthof Stillup, den wir nach 50 Minuten erreichen, wird es dann schon wieder flacher. Hier machen wir ordentlich Strecke, ohne uns anstrengen zu müssen.

Am Stilluphaus entdecken wir eine Überraschung: Wir mögen die Zillertaler Musikgruppe – die Mayrhofner – und freuen uns über das Hoo-Ruck-Bankerl, das zu Ehren von Erwin Aschenwald dort steht. Erwin ist einer der bekanntesten Musiker des Zillertals. Zusammen mit seinen Söhnen und Freunden hat er die die Mayrhofner gegründet und bietet mit dem Hoo-Ruck-Fest das musikalische Highlight des Jahres – nicht zuletzt wegen der hohen Stimme von Ulli Huber. Eine Stimme, die jeder gehört haben muss, bevor er das Tal wieder verlässt. Gemeinsam mit Erwin Aschenwald junior und Michael Aschenwald spielt Ulli auch bei den Hollawax.

Hooo Ruck Bank Erwin Aschenwald Stilluphaus
Die Hooo-Ruck-Bank im Stilluptal zu Ehren von Erwin Aschenwald

Vom Gasthof Stillup gehen wir weiter zur Grünen-Wand-Hütte, die wir nach etwa 1,5 Stunden erreichen. Die urige Berghütte ist sehr sehenswert und uns fällt sofort das frische Holz außen und in den Stuben ins Auge. Nach einem Lawinenabgang war die Grüne-Wand-Hütte ordentlich getroffen: Daraufhin wurde sie 2009 renoviert und umgebaut. Die urige Berghütte ist im Privatbesitz der Familie Troppmair, die uns und andere Gäste mit fröhlicher Hausmusik in Stimmung bringt. Eine Teerstraße führt vom Stausee zur Hütte hinauf: Die Grüne-Wand-Hütte ist auch ein Paradies für Radfahrer.

Grüne Wand Hütte
Grüne-Wand-Hütte mit Hausmusik: Hier ist die Stimmung auch wegen des Essens gut

Die kurze Tour ab Grüne-Wand-Hütte

Wir wollten uns die 1,5 Stunden hier rauf nicht sparen, möglich ist es aber – mit dem Wandertaxi vom Gasthof Wasserfall. So können Wanderer die Kasseler Hütte schon in rund zwei Stunden erreichen. Wir haben zehn Minuten mehr gebraucht – natürlich wegen der Fotos ;).

Von der Grüne-Wand-Hütte gehen wir zunächst zirka 30 Minuten auf einer Fahrstraße weiter bis zur Materialseilbahn der Kasseler Hütte. Hüttengäste können hier ihr Gepäck zur Kasseler Hütte transportieren lassen und per Hüttentelefon kurz Bescheid geben. Von der Materialseilbahn geht es durch den Wald auf einem schmaleren Weg hinauf. Die Kasseler Hütte ist den ganzen Weg über nicht zu sehen: Erst kurz vor dem Ziel taucht die Fahne des Berghauses plötzlich auf.

Telefon Kasseler Hütte Materialseilbahn
Telefon an der Materialseilbahn der Kasseler Hütte: Für 3 Euro können sich Wanderer hier ihr Gepäck transportieren lassen

Die Tour zur Kasseler Hütte ist in Summe nicht schwer: Sie gehört für uns zu den leichteren Touren im hinteren Zillertal. Zwei oder drei Stellen erfordern allerdings Trittsicherheit: Die schmale Holzbrücke, die uns über einen Bach führt, und ein schmaler Weg vorbei an nassen Felsen, über die das Wasser ins Tal fällt.

Aufstieg Kasseler Hütte
Aufstieg zur Kasseler Hütte: Kurz vor dem Ziel haben wir ein schönes Panorama

Die Kaiser-Karte auf der Kasseler Hütte

Auf der Kasseler Hütte erwartet uns eine große Terrasse, auf der wir auch an einem sonnigen Samstagnachmittag noch einen Platz bekommen. Die Tagesgäste, die oft mit dem Hüttentaxi bis zur Grüne-Wand-Hütte fahren, haben die Kasseler Hütte schon wieder verlassen. Die Übernachtungsgäste auf Hüttentour kommen erst nach uns an.

Terrasse Kasseler Hütte
Gemütliche Terrasse: Auf der Kasseler Hütte sitzt Ihr bei schönem Wetter gemütlich in der Sonne

Das Besondere auf der Kasseler Hütte: die Kaiserkarte. Hier können wir einen Zweifach-, Dreifach- oder Vierfach-Kaiserschmarren bestellen – mit oder ohne Rosinen. Die Portionen werden in riesigen Pfannen geliefert und begeistern uns und andere Gäste. Alle Augen am Nachmittag richteten sich auf unseren Zweifach-Kaiser 😉 Lecker! Allerdings schmeckte er etwas nach Rum: Hier muss jeder selbst entscheiden, ob er das gern mag. Falls nicht, gibt es eine Vielfalt anderer Kaiser-Varianten: vom Kinder-Kaiser mit Cola, über den Heidelbeer-Kaiser bis zum Schoko-Kaiser.

Zweifach-Kaiserschmarrn Kasseler Hütte
Der Zweifach-Kaiserschmarrn der Kasseler Hütte ist gewaltig groß
Kaiserkarte Kasseler Hütte
Die Kaiserkarte der Kasseler Hütte bietet viele Varianten der beliebten Süßspeise

Für Übernachtungsgäste wirkt die Kasseler Hütte perfekt organisiert. Wir beobachten, wie alle Ankömmlinge beim Eintreffen begrüßt und zum Abendessen befragt werden. Dabei lief alles entspannt und freundlich ab.

Für den Rückweg zum Stausee brauchen wir trotz zügiger Schritte etwas länger als drei Stunden. Abends um 18:30 Uhr hatte die Grüne-Wand-Hütte noch geöffnet: ideal für eine Verschnaufpause beim Abstieg.

Unsere Top-Touren im Zillertal

Die besten Touren im Zillertal: Wir stellen sie Euch vor.

Familienurlaub im Zillertal

Holt Euch Tipps für Euren Sommerurlaub im Zillertal: Wir haben jede Menge Highlights für Euren Familienspaß.

Sommerurlaub im Zillertal: sieben Tage Familienspaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.